Es gibt kostenlosen Webspace und auch kostenpflichtigen Webspace für den monatlich eine kleine Gebühr fällig wird. Grundsätzlich raten wir zu einem kostenpflichtigen Webspace zu greifen. Dieser kann bereits für sehr kleine monatliche Gebühren gemietet werden und ist in der Regel schneller und Werbefrei.

Natürlich kommt es auch darauf an für was dieser Webspace genutzt werden soll, so hat ein Forum zu hosten andere Ansprüche als eine einfache private Homepage. Jeder anbieten ist unterschiedlich, manche bieten Komplettpakete mit einer einfachen 1-Klick Installation für verschiedene Forensoftware, Shop-Software oder CMS Systeme an. Bei anderen ist man hingegen komplett auf sich alleine gestellt. Speziell bei einer Foren- oder Shop-Software kommt es ebenso auf die vorinstallierte PHP und MySQL (Datenbank-System) Version an, empfehlenswert sind meistens die neuesten stabil laufenden PHP und MySQL Versionen – diese sind normalerweise am sichersten. Falls dir diese Dinge nichts sagen raten wir dir am besten zu einem Anbieter zu greifen bei dem eine 1-Klick Installation möglich ist. Natürlich ist auch der Preis entscheident, hier gibt es preiswerten Webspace für alle Zielgruppen.

Schneller Webspace ist wichtig

Die Schnelligkeit eines Webspace lässt sich in der Regel ganz einfach erkennen wenn der Anbieter angibt wie viele Kunden gleichzeitig auf einer Server-CPU laufen, hier heißt es, umso kleiner die Zahl umso schneller läuft dein Webspace später auch.

Die Größe des Webspaces bei privaten Projekten ist eher von untergeordneter Rolle, hier sollten 1 – 2 GB für die meisten Fälle ausreichen. Bei Projekten mit vielen großen Bildern könnte der Platz dann doch schnell knapp werden und es sollte zu einer größeren Speicherkapazität gegriffen werden.